Fortbildung interkulturelle Kompetenz

17. Juli 2008
In einer Gesellschaft, die sich erst seit kurzem selbst als Einwanderungsgesellschaft begreift, herrscht ein großer Bedarf an interkultureller Handlungskompetenz. Interkulturelles Zusammenleben und – arbeiten kann funktionieren, wenn kulturelle Unterschiede zum Thema gemacht werden.

Nach der positiven Resonanz auf den Studientag 2006 der elag, der sich diesem Thema widmete, bietet die elag nun eine mit verschiedenen Kooperationspartnern ausgearbeitete praxisorientierte Fortbildung in drei Blöcken an.

Dr. Lukas Wahab (Diplom-Pädagoge und Mediator, Frankfurt) und Rainer Nickel (Erwachsenenbildner und Team-Trainer, Köln) vermitteln neue Perspektiven und Informationen und unterstützen, unter Einbeziehung des eigenen Erfahrungswissens der Teilnehmenden, beim Erproben neuer Handlungsstrategien. Die praktische Einübung eines kommunikativen „Handwerkzeugs“ für interkulturelle Gesprächs- und Arbeitssituationen soll hierbei im Vordergrund stehen.

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 20 Personen beschränkt. Bitte nutzen Sie das zum Download bereitgestellte Anmeldeformular!

 

Termine:
6.-7. November 2008
12. Februar 2009
23.-24. März 2009

Ort:
Geschwister Scholl Haus der Kreuznacher Diakonie
Bösgrunder Weg 12
55543 Bad Kreuznach